Homepage Rezepte Spaghetti Aglionara

Zutaten

100 g aromatischer, durchwachsener Räucherspeck (in Scheiben)
80 ml bestes Olivenöl
50 g Butter
500 g Spaghetti

Rezept Spaghetti Aglionara

Für Unentschlossene und solche, die am liebsten alles auf einmal haben wollen ist diese Kombination aus Spaghetti aglio e olio und Carbonara ein Traum.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
leicht
Portionsgröße

Zutaten für 4 Portionen

Zutaten

Portionsgröße: Zutaten für 4 Portionen

Zubereitung

  1. › Die Knoblauchzehen schälen und in hauchdünne Scheiben schneiden. Die Speckscheiben quer in dünne Streifen schneiden. Die Kräuter waschen und sehr gut trockenschütteln. Petersilienblätter von den Stängeln abzupfen.
  2. › Den Knoblauch, Speck und Rosmarinzweig mit dem Öl und der Butter in ein kleines Töpfchen geben und bei kleinster Hitze 15-20 Minuten ziehen lassen, bis der Knoblauch weich, aber noch nicht braun ist. Rosmarin rausfischen, Petersilienblätter dazugeben und warm stellen. Inzwischen im großen Topf reichlich Salzwasser (ideal: 5 l Wasser mit 5 TL Salz) aufkochen.
  3. › Die Spaghetti ins kochende Wasser geben und sofort rühren, bis sie sich gut verteilt haben. Nach Packungsaufschrift bissfest garen, dann in ein Sieb abgießen, das in einer großen Schüssel steht. Die Nudeln abtropfen lassen, Wasser bis auf einen Schluck aus der aufgewärmten Schüssel schütten, und die Nudeln darin mit dem Öl-Butter-Gemisch und dem Parmesan vermengen. Kräftig mit Salz und Pfeffer abschmecken und gleich servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(13)