Homepage Rezepte Spaghetti mit Knoblauchöl und Peperoni

Rezept Spaghetti mit Knoblauchöl und Peperoni

Ein Pastagericht mit perfektem Verhältnis von Schärfe, Knoblauch, Öl und einem so frischen Parmesan, dass die Reibe ihn nur schwer in körnige Bröckchen zerbröseln kann.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
530 kcal
leicht

Für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Für die Spaghetti in einem großen Topf reichlich Wasser zum Kochen bringen, salzen. Darin die Nudeln nach Packungsaufschrift al dente garen.
  2. Inzwischen Knoblauch schälen, 2 Zehen in dünne Scheiben schneiden, den Rest fein hacken. Die Peperoni waschen, entstielen und in feine Ringe schneiden. In einem kleinen Topf 4 EL Olivenöl erhitzen. Darin die Knoblauchscheiben anrösten, Peperoni dazugeben. Wenn die Knoblauchscheiben schön braun sind, Topf vom Herd nehmen. Übriges Öl und den gehackten Knoblauch unter das Knoblauchöl mischen. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  3. Spaghetti in ein Sieb abgießen, zurück in den Topf geben und mit dem Knoblauchöl vermischen. Auf Teller anrichten, mit Parmesan bestreuen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)
Anzeige
Anzeige
Login