Homepage Rezepte Spaghetti mit scharfer Tomatensauce

Rezept Spaghetti mit scharfer Tomatensauce

Die Pfefferschote wird nur mitgekocht. So gibt sie ihre Schärfe an die Sauce ab, aber der versehentliche Biss darauf mit unagenehmen Folgen bleibt Ihnen erspart.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
640 kcal
leicht

Für 2 Personen:

Zutaten

Portionsgröße: Für 2 Personen:

Zubereitung

  1. Tomaten häuten und klein würfeln, dabei die Stielansätze entfernen. Zwiebel und Knoblauch schälen, fein hacken. Pfefferschote putzen, längs halbieren und entkernen.
  2. Die Zwiebel und den Knoblauch in dem Öl glasig dünsten. Die Pfefferschotenhälften und die Tomaten dazugeben. Für die Spaghetti 3 1/2 l Wasser zum Kochen bringen.
  3. Die Tomaten mit Salz und dem Honig abschmecken und zugedeckt bei schwacher Hitze ca. 15 Min. garen. Inzwischen die Spaghetti in dem gesalzenen kochenden Wasser nach Packungsanweisung bissfest garen.
  4. Den Ricotta klein würfeln. Die Petersilie waschen, trockenschütteln und klein schneiden.
  5. Die Pfefferschote aus der Sauce entfernen. Den Ricotta unter die Sauce mischen und erwärmen. Die Nudeln in ein Sieb abgießen, abtropfen lassen und sofort mit der Tomatensauce mischen. Mit der Petersilie bestreut servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(3)

Kommentare zum Rezept

Richtig gut,,,,

mit dem Ricotta ist es schön cremig geworden.Klappt auch sehr gut mit Arrabiata, ich hatte beim Einkauf die frischen Pfefferschoten versemmelt. Tomatensugorezepte kann man nicht genug haben. Ich hatte Kastanienhong. Fünf Punkte.

Anzeige
Anzeige
Login