Rezept Spaghetti mit TK-Meeresfrüchten

Line

Das macht Lust auf Meer: Der Gang zum Fischhändler ist hier überflüssig, denn Tiefkühlpackungen halten alles bereit, was für perfekte Pastagerichte nötig ist.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
1
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Schneller auf dem Teller
Pro Portion
Ca. 570 kcal

Zutaten

2 EL
4 EL
Tomatenmark
500 g
abgeriebene Schale von 1/2 Bio-Zitrone

Zubereitung

  1. 1.

    Reichlich Wasser für die Nudeln zum Kochen bringen. Inzwischen die Frühlingszwiebeln waschen, putzen und in feine Ringe schneiden. Den Fenchel waschen und putzen, das zarte Grün beiseitelegen. Die Knollen längs vierteln und in feine Streifen schneiden.

  2. 2.

    Das Olivenöl in einer breiten Pfanne erhitzen, Frühlingszwiebeln und Fenchel darin leicht anbraten. Das Tomatenmark einrühren und kurz mitbraten, dann die gefrorenen Meeresfrüchte dazugeben. Unter häufigem Rühren bei mittlerer Hitze gut 5 Min. erst auftauen lassen, dann braten. Gleichzeitig das Nudelwasser salzen und die Spaghetti darin nach Packungsanweisung bissfest garen. In ein Sieb abgießen, gut abtropfen lassen und wieder in den Topf geben.

  3. 3.

    Die Meeresfrüchte-Fenchel-Mischung mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mit den Spaghetti mischen und auf tiefe Teller verteilen. Das Fenchelgrün und die Zitronenschale darüberstreuen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

So schneidest du Fenchel am einfachsten

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Tine Putz
Schönes Rezept!
Spaghetti mit Meeresfrüchten  

Ein bisschen Schärfe verträgt es noch, finde ich. Ich hab  zwei Chilischoten dazugegeben. Aber das macht natürlich jeder, wie es ihm gefällt. :-) Schnell gemacht und sehr lecker!

Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login