Homepage Rezepte Spargel-Makkaroni zu Zander

Rezept Spargel-Makkaroni zu Zander

Dieses aromatisch-mediterane Rezept erinnert an Sonne, Urlaub und gute Laune.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
705 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Backofen auf 200° vorheizen. Den Spargel waschen, trocken tupfen und die Enden abschneiden. Die Spargelstangen im unteren Drittel schälen.
  2. Die Makkaroni in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung garen. In ein Nudelsieb abgießen und abtropfen lassen. Die Fischfilets waschen und mit Küchenpapier trocken tupfen.
  3. Für die Kräuterkruste Kräuter waschen, trocken schütteln und fein hacken. 60 g Butter mit Semmelbröseln und Kräutern verkneten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Fischfilets salzen und pfeffern und die Kräutermasse auf den Fischfilets verteilen. Fisch in eine gefettete ofenfeste Form geben und im heißen Ofen ca. 12 Min. garen.
  4. Die Spargelstangen in kochendem Salzwasser in 7-8 Min. garen, abgießen. Knoblauch schälen und hacken. Tomaten waschen und halbieren.
  5. Übrige Butter in einer großen Pfanne erhitzen, Knoblauch darin andünsten. Tomaten zugeben und 3 Min. schmoren. Tomaten mit Salz, Pfeffer, Zucker und Essig würzen. Makkaroni zugeben und untermischen. Tomatennudeln mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mit Spargel und Fischfilets anrichten.

Noch mehr leckere Rezepte: Fisch Rezepte​​ | Spargel | italienische Gerichte

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Spargel schälen & zubereiten

Login