Homepage Rezepte Spargel mit Basilikumhaube

Rezept Spargel mit Basilikumhaube

Das kräuterfeine Gratin macht sich gut als frühlingshafter Begleiter zu kurzgebratenem Fleisch. Basilikum und Mascarpone sorgen für Italo-Feeling in der Auflaufform.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
310 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Den Spargel waschen, das untere Drittel dünn schälen, holzige Endstücke abschneiden. In einem Topf Salzwasser aufkochen. Die Stangen hineingeben und in ca. 8 Min. bissfest garen. In ein Sieb abgießen und kalt abbrausen.
  2. Inzwischen den Backofen auf 200° vorheizen, die Form mit Butter fetten. Basilikum waschen, trocken schütteln und die Blättchen abzupfen. Mit der Sahne möglichst fein pürieren. Das Ei trennen, das Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen. Das Basilikumpüree mit Eigelb und Mascarpone verrühren. Mit Salz, Pfeffer, Chilipulver und Muskatnuss würzen. Eischnee und Parmesan behutsam unterheben.
  3. Den Spargel in die Form legen und die Mascarponemasse darauf verteilen. Im heißen Ofen (Mitte, Umluft 180°) in ca. 15 Min. goldbraun backen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(9)