Homepage Rezepte Spargel mit Zitronen-Thymian-Butter

Rezept Spargel mit Zitronen-Thymian-Butter

Rezeptinfos

30 bis 60 min
360 kcal
leicht

Für 4 Portionen

Zubereitung

  1. Die Spargelenden großzügig abschneiden, die Stangen schälen. Spargelschalen und -enden in einen Topf geben und knapp mit Wasser bedecken. Aufkochen und bei schwacher Hitze ca. 10 Min. kochen lassen. Spargelschalen und -enden mit einer Schaumkelle herausnehmen. Den Spargel im verbleibenden Spargelsud mit je 1 TL Salz und Zucker in ca. 10 Min. bissfest garen.
  2. In der Zwischenzeit den Thymian waschen und trocknen, die Blättchen abstreifen. Die Zitrone heiß waschen und abtrocknen, die Schale fein abreiben und den Saft auspressen. Die Butter zerlassen, Thymian, Zitronensaft und -schale unterrühren. Die Butter mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen.
  3. Den Spargel mit einer Schaumkelle aus dem Sud nehmen, gut abtropfen lassen und auf Tellern oder einer Platte anrichten. Die warme Zitronen-Thymian-Butter darübergießen. Mit Lachs servieren.

Weitere Rezepte & Tipps zur Zubereitung

>> Spargel

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(4)

Kommentare zum Rezept

Einfach lecker.

Eine gelungene Kombination.

Das wird mein schönstes Spargelrezept...

in diesem Jahr. Und nun konnte ich es mir nicht verkneifen, das Vögelchen auszuschnippeln. Der Spargel kommt aus Schwetzingen - frisch vom Acker und Thymian wächst im Garten.

Fein, fein.

Mit einem großen Stück heißgeräuchterem Lachs. Den Lachs hätte ich erwärmen sollen. Aber der Spargel lockte. Mc. D. macht gerade "Mit den Fingern essen" salonfähig. Das klappt auch mit Spargel: minimale Garzeiten, knackig auf die Hand und in der heißen Butter gedippt.

Frischer Lachs

- richtig gegart mit dieser leckeren Butter und unseren restlichen Linda Kartoffeln war das ein tolles Freitags-Fischgericht.

Spargel schälen & zubereiten

Anzeige
Anzeige
Login