Homepage Rezepte Speck und Schweinebauch vom Grill

Zutaten

4 Zitronenblätter
1 EL grüne Pfefferkörner (frisch oder aus dem Glas)
50 ml Ananassaft
2 EL Sojasauce

Rezept Speck und Schweinebauch vom Grill

Weil das Fett so schön knusprig wird, macht Grillen mit durchwachsenem Speck und Schweinebauch riesigen Spaß!

Rezeptinfos

mehr als 90 min
550 kcal
leicht
Portionsgröße

Zutaten für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Zutaten für 4 Personen

Zubereitung

  1. Schwarten von Speck und Schweinebauch jeweils mit einem scharfen Messer in Abständen von 1-2 cm einschneiden, damit sich die Scheiben später beim Grillen nicht aufbiegen. Oder gleich die Schwarten ganz abschneiden.
  2. Den Ingwer aus dem Sirup nehmen und fein schneiden. Zitronenblätter waschen und in sehr feine Streifen schneiden (mit der Schere geht das ganz besonders gut). Pfefferkörner hacken und mit Ingwer, den Zitronenblätterstreifen, Ananassaft, Sojasauce und Zitronensaft verrühren. Mit Salz und etwa 1 EL Ingwersirup (von dem eingelegten Ingwer) abschmecken. Die Mischung über den Fleisch- und Speckscheiben verteilen und ein paar Stunden durchziehen lassen.
  3. Dann den Grill anheizen. Speck und Schweinebauch auf den Grillrost legen (mit 15-20 cm Abstand zur Glut). Den Speck etwa 6 Minuten, den Schweinebauch etwa 20 Minuten grillen, bis sie schön knusprig und braun sind. Dabei immer mal wieder umdrehen. Dazu gibt's Laugenbrezeln oder Fladenbrot und einen Tomatensalat mit Zwiebeln.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)
Anzeige
Anzeige
Login