Homepage Rezepte Spinat-Couscous mit Feta

Rezept Spinat-Couscous mit Feta

Wenig Fett, viel Eiweiß und jede Menge gesunde Mineralstoffe machen Couscous zu einem Powerfood, das man öfter essen sollte. Wie zum Beispiel in Form eines knackigen Salates mit Spinat und gebratenem Feta.

Rezeptinfos

unter 30 min
520 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Personen

Für den Couscous

Für den Feta

Zubereitung

  1. 425 ml Wasser im Wasserkocher zum Kochen bringen. Couscous in eine Schüssel füllen und mit dem kochenden Wasser übergießen. Zugedeckt ca. 5 Min. ziehen lassen, zwischendurch umrühren.
  2. Inzwischen für den Feta das Ei in einem tiefen Teller verquirlen, mit Salz und Pfeffer würzen. Die Semmelbrösel auf einen zweiten Teller streuen. Den Feta vierteln. Die Fetastücke erst im Ei, dann in den Semmelbröseln wenden. Das Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und die panierten Fetastücke darin bei mittlerer Hitze auf jeder Seite in 2-3 Min. goldbraun braten. Herausnehmen und auf Küchenpapier entfetten.
  3. Während der Feta brät, Zwiebel und Knoblauch schälen und würfeln. Spinat waschen, verlesen und abtropfen lassen. Das Öl in einer zweiten Pfanne erhitzen, Zwiebeln und Knoblauch darin andünsten. Den Spinat dazugeben und in 2-3 Min. unter Wenden zusammenfallen lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  4. Die Datteln in Ringe schneiden. Die Kräuter waschen, trocken schütteln, die Blätter von den Stielen zupfen und hacken. Den Couscous mit einer Gabel auflockern. Den Spinat, die Datteln und die Kräuter unterheben. Den Couscous mit Salz, Pfeffer und Honig abschmecken. Mit Feta anrichten.
Rezept bewerten:
(0)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

Blumenkohl-Couscous-Auflauf

Echte Sattmacher aus dem Ofen: Couscous-Aufläufe

Bulgursalat mit Feta, Pistazien und Harissa-Dressing

Kreative Rezepte für köstlichen Bulgursalat

Quinoasalat mit gebratenem Thai-Spargel

Quinoasalat-Rezepte