Homepage Rezepte Spinat-Ricotta-Lasagne

Rezept Spinat-Ricotta-Lasagne

Der Klassiker unter den vegetarischen Nudelaufläufen bekommt hier Dank der Orangen eine besonders fruchtige Note.

Rezeptinfos

60 bis 90 min
660 kcal
leicht
Portionsgröße

ZUTATEN FÜR 3-4 PORTIONEN

Zubereitung

  1. Für die Sauce die Knoblauchzehe schälen, fein würfeln und mit den passierten Tomaten aufkochen. Die Orangen auspressen und 200 ml Saft abmessen. Thymian, Zucker und Orangensaft zu den passierten Tomaten geben und 5 Min. köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  2. Die Schalotten und die Knoblauchzehe schälen, grob hacken und mit dem Ricotta fein durchpürieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  3. Den Spinat von Wurzeln und groben Stielen befreien, gründlich waschen und trockenschleudern. Grob hacken. Butter mit 50 ml Wasser und dem restlichen Orangensaft in einem großen Topf erhitzen. Den Spinat darin zusammenfallen lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Die Tomaten waschen und in dünne Scheiben schneiden.
  4. Den Backofen auf 200° vorheizen. Eine Auflaufform mit etwas Tomatensauce ausstreichen. Darauf lagenweise Lasagneblätter, Sauce, Spinat, Tomaten und Ricotta schichten, bis alles verbraucht ist. Die letzten Schichten sind Sauce, Tomaten und Ricotta.
  5. Die Lasagne großzügig mit Parmesan bestreuen. Im heißen Ofen (Mitte, Umluft 180°) 35-40 Min. backen, bis die Oberfläche leicht gebräunt ist.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(49)