Homepage Rezepte Spinatcrêpes mit Käse

Rezept Spinatcrêpes mit Käse

Spinat und Hüttenkäse sind ein echtes Low-Carb-Traumpaar, zum Beispiel in diesen verführerischen Crêpes. Die liegen im Nu auf dem Teller.

Rezeptinfos

unter 30 min
735 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 2 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 2 Personen

Zubereitung

  1. Den Spinat nach Packungsangabe auftauen lassen und etwas ausdrücken. Dann mit Eiern, Milch und Haferkleie in einen Mixbecher geben und mit dem Pürierstab fein mixen. Die Masse mit Salz und Muskatnuss würzen.
  2. Den Knoblauch schälen und fein hacken. Den Hüttenkäse mit Knoblauch, Salz und Pfeffer verrühren und bis zum Servieren in den Kühlschrank stellen.
  3. In einer beschichteten Pfanne (24 cm Ø) 1 EL Rapsöl bei mittlerer Hitze heiß werden lassen. 3 EL Spinatmasse in die Pfanne geben, gleichmäßig verteilen und ca. 2 Min. backen. Die Crêpe dann wenden, wieder 1 EL Öl zugeben und von der zweiten Seite ebenfalls 2 Min. braten. Die fertige Crêpe auf einen Teller gleiten lassen, mit Alufolie abdecken und warm stellen. Auf diese Weise aus der restlichen Spinatmasse noch 3 weitere Crêpes backen.
  4. Die Spinatcrêpes nebeneinander auf die Arbeitsfläche legen, mit dem Hüttenkäse bestreichen und aufrollen. Die Crêpes schräg halbieren, auf zwei Tellern anrichten und servieren.

Für diese leckere Variante 1 EL Olivenöl in einem Topf erhitzen und den gehackten Knoblauch darin anschwitzen. Den Spinat zugeben, mit Salz und Muskatnuss würzen und abgedeckt ca. 4 Min. garen. Kurz abkühlen lassen. Für den Teig Eier und Haferkleie verquirlen, mit Salz und Pfeffer würzen. Aus dem Teig 4 dünne Omeletts backen. Den Hüttenkäse unter den Spinat rühren und mit Salz abschmecken. Die Omeletts mit der Spinatcreme bestreichen, aufrollen und schräg halbieren.

Noch mehr Abwechslung zum Lunch: Hier haben wir für Sie einen Überblick über die besten Low Carb Mittagessen Rezepte.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login