Homepage Rezepte Spinatspätzle mit Champignons

Zutaten

250 g Mehl
800 g Champignons
1 EL Rapsöl
200 ml Brühe
75 g Crème légère
Außerdem: Spätzlehobel

Rezept Spinatspätzle mit Champignons

Spätzle selbst machen geht ganz einfach, wie dieses Rezept zeigt. Dazu die gebratenen Champignons - fertig ist ein fleischloses Gericht zum Genießen!

Rezeptinfos

30 bis 60 min
743 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 2 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 2 Personen

Zubereitung

  1. Für die Spätzle das Mehl in eine Schüssel geben, in die Mitte eine Vertiefung drücken. Die Eier mit 1/2 TL Salz und 50 ml Wasser verquirlen, etwas davon in die Vertiefung gießen und mit dem Knethaken des Handrührgerätes von der Mitte aus mit dem Mehl vermengen. Nach und nach die übrige Eiermischung unterarbeiten. Den Spinat ausdrücken und mit einem Kochlöffel unterschlagen, bis der Teig Blasen wirft. Den Backofen auf 80° vorheizen.
  2. Reichlich Salzwasser aufkochen. Den Teig mit einem Spätzlehobel portionsweise ins kochende Wasser geben. Wenn die Spätzle aufsteigen, herausheben und in eine Schüssel füllen. Im Backofen warm halten.
  3. Den Knoblauch schälen. Die Pilze trocken abreiben, putzen und in Scheiben schneiden. Das Öl in einer Pfanne erhitzen. Den Knoblauch hineinpressen, die Pilze zugeben und bei mittlerer Hitze 3-4 Min. braten. Mit der Brühe ablöschen. Die Crème légère unterrühren, salzen, pfeffern und mit den Spätzle anrichten.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)