Rezept Stachelbeerkuchen

Die säuerlichen Früchte bekommen eine zuckersüße Baiser-Mandelhaube - ein toller glutenfreier Mürbeteigkuchen, der auch mit anderen säuerlichen Früchten gut schmeckt.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
2
Kommentare
(2)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
FÜR 1 SPRINGFORM VON 28 CM Ø (12 STÜCK)
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Glutenfrei genießen
Zeit
unter 30 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 295 kcal

Zutaten

1
Grundrezept Mürbeteig (siehe Rezept-Tipp)
200 g
Backpapier und Fett für die Form

Zubereitung

  1. 1.

    Den Mürbeteig nach Grundrezept (siehe Rezept-Tipp unten) zubereiten. Den Backofen vorheizen. Die Form mit Backpapier auslegen, den Rand dünn einfetten. Den Teig ausrollen und in die Form legen. Einen Rand von ca. 3 cm formen.

  2. 2.

    Die Eiweiße steif schlagen, dabei den Zucker nach und nach einrieseln lassen, weiter schlagen, bis eine dicke Masse entsteht. Die Mandeln locker unterheben.

  3. 3.

    Ein Drittel der Masse auf den Teig streichen. Unter die restliche Masse die Beeren mischen, über den Teig geben und glatt streichen. Im Ofen bei 250° (Mitte, Umluft 200°) 45-50 Min. backen, bis der Kuchen leicht angebräunt ist. Zunächst 10 Min. in der Form, anschließend auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.

Küchengötter-Badge
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(2)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Kategorie glutenfrei

Hallo!

Wie wird denn das Grundrezept Mürbeteig für diesen appetitlich aussehenden Kuchen hergestellt, wenn er unter die Kategorie glutenfrei fällt?

Liebe Grüße

Jutta

karlchen
Hier gehts zum Grundrezept Mürbeteig

@Schnuppschnüss-

Hier ist der Link zum Grundrezept Mürbeteig glutenfrei

Das Grundrezept und der Kuchen sind im selben Kochbuch zu finden, da ist es natürlich einfacher.

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login