Homepage Rezepte Stachelbeerkuchen mit Zimt

Rezept Stachelbeerkuchen mit Zimt

Die Stachelbeere ist etwas eigensinnig und nicht die Populärste der Beerenfamilie. Aber sie hat eine sehr treue Anhängerschaft.

Rezeptinfos

60 bis 90 min
180 kcal
mittel
Portionsgröße

Für 1 Springform von 24 cm Ø (16 Stücke)

Zutaten

Portionsgröße: Für 1 Springform von 24 cm Ø (16 Stücke)

Zubereitung

  1. Die Stachelbeeren waschen und abtropfen lassen. 1 Ei trennen. Das Eiweiß steif schlagen und in den Kühlschrank stellen. Die Milch mit 50 g Zucker, Zimt und Zitronenschale zum Kochen bringen. Grieß einrieseln und aufkochen lassen. Vom Herd nehmen, das Eigelb untermischen und die Masse etwas abkühlen lassen.
  2. Den Ofen auf 200° vorheizen und die Form fetten. 2 Eier mit 150 g Zucker schlagen. Öl und Saft dazugeben und Mehl mit Backpulver rasch untermischen. Den Teig in die Form füllen und im Ofen (unten, Umluft 180°) 15-20 Min. vorbacken.
  3. Den Eischnee unter die Grießmasse heben und diese auf dem vorgebackenen Boden verteilen. Die Stachelbeeren darauf legen und den Kuchen in 20-25 Min fertig backen.
Rezept bewerten:
(11)