Rezept Steinbeißerfilet in Kokos-Safran-Sauce

Das feine Steinbeißerfilet gart in einer ganz milden Kokos-Sauce. Damit wird das edle Aroma nicht überdeckt.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
FÜR 2 PERSONEN
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
30-Minuten-Küche für Diabetiker
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 280 kcal

Zutaten

2 TL
100 ml
Gemüsebrühe
Ingwerpulver
50 ml
Salz, Pfeffer
2 Bund
2 TL
Walnussöl

Zubereitung

  1. 1.

    Das Fischfilet kalt abspülen, trocken tupfen und in 3 cm große Würfel schneiden. Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und klein würfeln. Das Öl in einem Topf mittelstark erhitzen, Zwiebeln und Knoblauch darin glasig braten, Brühe und Safran zugeben und alles zugedeckt 5 Min. sanft kochen lassen.

  2. 2.

    Je 1 Prise Kardamom und Ingwer mit der Kokosmilch verrühren, unter die Sauce mischen, kurz aufkochen. Die Sauce mit Salz und Pfeffer würzen, die Fischstücke hineinlegen und zugedeckt 7-8 Min. in der Sauce bei schwacher Hitze garen.

  3. 3.

    Inzwischen für den Salat die Möhren schälen und grob raspeln. Die Petersilie waschen, trocken schütteln und die Blättchen hacken. Möhren und Petersilie, Zitronensaft und Walnussöl mischen und den Salat mit Salz und Pfeffer abschmecken.

  4. 4.

    Zitronenmelisse waschen, die Hälfte der Blättchen hacken, unter die Sauce rühren. Den Fisch mit dem Salat auf zwei Tellern anrichten, mit der übrigen Zitronenmelisse garnieren und servieren. Dazu passt Reis.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login