Rezept Zanderfilet mit Mandelkruste

Der feine Zander wird zusammen mit einem Zwiebel-Apfel-Gemüse und gebratenem Radicchio serviert.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
FÜR 2 PERSONEN
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
30-Minuten-Küche für Diabetiker
Zeit
unter 30 min Zubereitung
unter 30 min Dauer
Pro Portion
Ca. 525 kcal

Zubereitung

  1. 1.

    Die Zwiebel schälen, halbieren und in dünne Streifen schneiden. Den Apfel waschen, vierteln und ohne Kerngehäuse in dünne Spalten schneiden. In einer Pfanne 2 TL Öl mittelstark erhitzen und Zwiebeln und Äpfel darin 2 Min. braten. 50 ml Apfelsaft angießen und alles 5 Min. zugedeckt dünsten. Mit Salz, Pfeffer und Ingwer pikant würzen. Warm halten.

  2. 2.

    Radicchio waschen, trocken schütteln, Strunk entfernen und die Blätter einzeln abzupfen. In der Pfanne 2 TL Öl mittelstark erhitzen, Radicchio kurz anbraten, mit 100 ml Apfelsaft ablöschen, salzen und pfeffern.

  3. 3.

    Die Fischfilets kalt abspülen, trocken tupfen, mit Zitronensaft beträufeln, salzen und pfeffern. Dill und Petersilie mit 1 Prise Salz und den Mandeln mischen, auf einen flachen Teller schütten. Eiweiß verquirlen. Den Fisch erst im Eiweiß, dann in der Mandelmischung wenden.

  4. 4.

    In einer beschichteten Pfanne 1 TL Öl mittelstark erhitzen. Die Filets darin pro Seite in 2-3 Min. braun braten. Auf zwei vorgewärmten Tellern mit Zwiebel-Apfel-Gemüse und Radicchio anrichten und servieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login