Homepage Rezepte Zanderfilet mit Mandelkruste

Rezept Zanderfilet mit Mandelkruste

Rezeptinfos

unter 30 min
525 kcal
leicht

FÜR 2 PERSONEN

Zutaten

Portionsgröße: FÜR 2 PERSONEN

Zubereitung

  1. Die Zwiebel schälen, halbieren und in dünne Streifen schneiden. Den Apfel waschen, vierteln und ohne Kerngehäuse in dünne Spalten schneiden. In einer Pfanne 2 TL Öl mittelstark erhitzen und Zwiebeln und Äpfel darin 2 Min. braten. 50 ml Apfelsaft angießen und alles 5 Min. zugedeckt dünsten. Mit Salz, Pfeffer und Ingwer pikant würzen. Warm halten.
  2. Radicchio waschen, trocken schütteln, Strunk entfernen und die Blätter einzeln abzupfen. In der Pfanne 2 TL Öl mittelstark erhitzen, Radicchio kurz anbraten, mit 100 ml Apfelsaft ablöschen, salzen und pfeffern.
  3. Die Fischfilets kalt abspülen, trocken tupfen, mit Zitronensaft beträufeln, salzen und pfeffern. Dill und Petersilie mit 1 Prise Salz und den Mandeln mischen, auf einen flachen Teller schütten. Eiweiß verquirlen. Den Fisch erst im Eiweiß, dann in der Mandelmischung wenden.
  4. In einer beschichteten Pfanne 1 TL Öl mittelstark erhitzen. Die Filets darin pro Seite in 2-3 Min. braun braten. Auf zwei vorgewärmten Tellern mit Zwiebel-Apfel-Gemüse und Radicchio anrichten und servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login