Homepage Rezepte Steirer Kaspressknödel

Zutaten

250 g altbackene Semmeln (Brötchen) oder Weißbrot
300 ml Milch
150 g Steirer Almkäse (oder anderer Bergkäse)
50 g Speck
30 g Butter
1 Ei
50 g Butterschmalz

Rezept Steirer Kaspressknödel

Zu den Kaspressknödeln passt ein frischer Tomatensalat. Auch als Suppeneinlage sind sie sehr beliebt.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
mittel

Für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Semmeln oder Weißbrot in kleine Würfel schneiden. Die Milch erhitzen und über die Brotwürfel gießen, umrühren und 30 Minuten zugedeckt ziehen lassen.
  2. In der Zwischenzeit den Käse fein würfeln. Kräuter abbrausen, trocken schütteln und fein hacken. Zwiebel schälen, vom Speck die Schwarte entfernen. Beides klein würfeln.
  3. Die Butter in einer Pfanne erhitzen und Zwiebeln und Speck darin andünsten. Zum eingeweichten Brot geben. Ei, gehackte Kräuter, gewürfelten Käse, Salz, Pfeffer und geriebene Muskatnuss zugeben. Alles gut vermengen.
  4. Aus der Masse, am besten mit angefeuchteten Händen, etwa 8 kleine Knödel formen. Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen, die Knödel etwas flach drücken und im heißen Schmalz in ca. 10 Minuten auf beiden Seiten goldbraun braten.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(4)

Kommentare zum Rezept

Köstliches Gericht,,,

habe den Speck weggelassen, für 2 Port. 100 Gr. Käse und 125 Gr. Toastbrot verwendet. Und vorher in Semmelbröseln gewendet. Dazu, Peperonata, Zwiebel und 2 Spitzpaprika mit etwas Tomaten, Lorbeer, Rosmarin, Orangenschale, Salz, Pfeffer, Chili, langsam gegart. Ach, wie gut ist doch immer der große Eisportionierer, formen, flachdrücken fertig. Das war richtig köstlich .
Anzeige
Anzeige
Login