Rezept Süßkartoffeln in scharfer Sauce

Manche mögen′s scharf - zum Beispiel unsere Süßkartoffeln. Mit von der Partie: Koriander, Erdnüsse, Chili und jede Menge köstliche Aromen.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
3
Kommentare
(2)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Gemüse kann auch anders
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 490 kcal

Zubereitung

  1. 1.

    Die Zwiebeln und den Knoblauch schälen und hacken. Die Süßkartoffeln schälen und in 2 cm große Würfel schneiden.

  2. 2.

    Die Zwiebeln im Öl glasig andünsten, Knoblauch 1 - 2 Min. mitdünsten. Die Süßkartoffeln dazugeben und bei etwas größerer Hitze unter Rühren ca. 10 Min. braten. Alles mit Zucker, Salz und 2 TL Cajungewürz bestäuben und gut mischen. Die Tomaten dazugeben und dabei etwas zerkleinern.

  3. 3.

    Alles unter gelegentlichem Rühren weitere 10 Min. köcheln lassen. Das Erdnussmus unterrühren und alles weiterköcheln lassen, bis die Süßkartoffeln weich sind und die Sauce sämig ist. Mit Salz und restlichem Cajungewürz pikant-scharf abschmecken.

  4. 4.

    Die Erdnüsse grob hacken. Das Koriandergrün abbrausen, trocken schütteln und hacken. Süßkartoffeln und Sauce in Schalen anrichten, je 1 Klecks saure Sahne daraufgeben und mit Erdnüssen, Chiliflocken und Koriandergrün bestreuen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(2)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Annika Mader
Scharf und lecker!
Süßkartoffeln in scharfer Sauce  

Diese Süßkartoffeln haben mir sehr gut geschmeckt und sind wirklich SEHR SCHARRFFF :) Also zumindest für mich, die bei "Scharf" ein wenig empfindlich ist. Würde sie aber wieder genauso würzen beim nächsten Mal, die saure Sahne anbei hat mir auch gute Dienste geleistet und die Komplett-Kombi ist wirklich zum Reinsetzen gut!

Bettina Müller
Soooo gut!
Süßkartoffeln in scharfer Sauce  

Gestern gab's endlich die scharfen Süßkartoffeln bei uns und sie waren soooo gut! Tolli Kombi und enorm simpel in der Zubereitung. Dank Annikas Warnung haben wir bei der Schärfe etwas aufgepasst. Gibt es garantiert wieder und landet sofort im Lieblingsrezepte-Kochbuch. 5 Punkte!

Bettina Müller
Immer wieder gut

Die Süßkartoffeln kommen bei uns öfter auf den Tisch und schmecken uns immer ganz wunderbar. Beim letzten Mal habe ich einen Teil der Süßkartoffeln durch Hokkaidokürbis ersetzt, den wir noch übrig hatten, das hat auch wunderbar gepasst.

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login