Homepage Rezepte Süßkartoffel-Kokossuppe

Rezept Süßkartoffel-Kokossuppe

Süßkartoffel aus dem Suppentopf: Probieren Sie unsere feine Suppe mit asiatischen Aromen. Kokoswasser und Limettenblätter geben ihr Frische und Raffinesse.

Rezeptinfos

unter 30 min
190 kcal
leicht

Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Die Frühlingszwiebeln putzen und waschen. Die weißen Teile hacken, grüne in schmale Ringe schneiden. Zwiebeln und Knoblauch schälen und würfeln. Die Süßkartoffeln schälen, waschen und in ca. 1 cm große Würfel schneiden.
  2. Zwiebelwürfel und gehackte Frühlingszwiebeln im Kokosöl glasig andünsten, Knoblauch 1 - 2 Min. mitdünsten. Die Brühe und das Kokoswasser dazugießen. Die Limettenblätter abbrausen, seitlich mehrfach einschneiden und dazugeben. Alles aufkochen und ca. 5 Min. köcheln lassen.
  3. Inzwischen die Chili längs halbieren, entkernen, waschen und hacken. Die Limette heiß waschen, Schale abreiben, Saft auspressen. Koriandergrün abbrausen, trocken schütteln und hacken.
  4. Die Süßkartoffeln in die köchelnde Brühe geben und darin in 7 - 9 Min. weich kochen. Die Limettenblätter entfernen. Grüne Zwiebelringe, Chili und Limettenschale in die Suppe geben. Die Suppe mit Limettensaft und Salz abschmecken, in vier Schalen anrichten und mit Koriandergrün bestreuen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)

So schneidest du Fenchel am einfachsten

Anzeige
Anzeige
Login