Homepage Rezepte Tagliatelle mit Radicchio

Rezept Tagliatelle mit Radicchio

Der herbe Radicchio wird mit Walnüssen und Olivenöl geschmeidig gedünstet.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
730 kcal
leicht

Für 4 Personen:

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Personen:

Zubereitung

  1. Für die Tagliatelle 5 l Wasser zum Kochen bringen.
  2. Inzwischen den Radicchio zerpflücken, putzen, waschen und trockenschleudern. Die Blätter in schmale Streifen schneiden. Die Walnusskerne grob hacken.
  3. Die Tagliatelle in dem gesalzenen kochenden Wasser nach Packungsanweisung bissfest garen.
  4. Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und fein würfeln. 1-2 EL Butter und das Olivenöl in einem Topf erhitzen, Zwiebel und Knoblauch darin bei mittlerer Hitze glasig dünsten.
  5. Die Salatstreifen und die Nüsse unter die Zwiebel-Knoblauch-Mischung rühren, alles zugedeckt bei schwacher Hitze ca. 5 Min. dünsten, mit Salz und Pfeffer würzen. Die Mischung in eine vorgewärmte Servierschüssel füllen.
  6. Die Tagliatelle in ein Sieb abgießen und nur kurz abtropfen lassen, damit die Nudeln nicht zu trocken werden. Die Tagliatelle in der Schüssel mit dem Radicchio, der restlichen Butter und dem geriebenen Parmesan mischen. Sofort servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)
Anzeige
Anzeige
Login