Rezept Tagliatelle mit Spargel, Parmesan & Semmelbröseln

Line

einfaches, aber sehr leckeres Spargelgericht

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
1
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten

Rezeptinfos

Portionsgröße
2
Schwierigkeitsgrad
leicht

Zutaten

500 g
grüner Spargel
200 g
frische Eier-Tagliatelle
50 g
fein geriebenen Parmesan
1 Prise
Meersalz
1 Prise
weißer Pfeffer, frisch gemahlen/gemörsert
1/4 Würfel
Gemüsebrühe (Bioladen)
1/4 TL
getrocknetes Basilikum
3 EL
Butter +
1,5 EL
1 EL
1 Hauch
Cayennepfeffer (wer's scharf mag)

Zubereitung

  1. 1.

    Spargel schälen, Enden entfernen, in ca. 4 cm lange Stücke sehr schräg schneiden, Spargelköpfe zur Seite legen

  2. 2.

    1,5 EL Butter + Olivenöl erhitzen (Induktionsherd Stufe 6) und den Spargel (ohne Spitzen) ca. 3 Minuten anbraten.

  3. 3.

    In der Zwischenzeit Wasser für die Pasta erhitzen und gemäß der Packungsanleitung die Nudeln kochen.

  4. 4.

    Den Spargel 7 Minuten zugedeckt auf Stufe 2/3 mit 2 EL Wasser mit dem Stückchen Brühwürfel sanft köcheln lassen, nach 5 Minuten die Spargelspitzen dazu geben.

  1. 5.

    Die 5 EL Butter erhitzen und die Semmelbrösel darin goldbraun anbraten. Zum Schluß den getrockneten Basilikum dazufügen und kurz durchschwenken. Wer mag, gibt noch einen Hauch Cayennepfeffer dazu, warm halten.

  2. 6.

    Die fertig gekochten Tagliatelle abgießen (nicht abschrecken) und sofort wieder in den heißen Topf zurückschütten und mit dem geriebenen Parmesan vermengen. Die Pasta auf den Tellern anrichten, den Spargel dazu geben und die Brösel darüber streuen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Kätzchen
Super!

Das sieht ja super lecker aus und dein Rezept gefällt mir sehr.

Lg Kätzchen

Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login