Homepage Rezepte Thai-Nudeln mit Huhn

Zutaten

60 g Reisnudeln
1/2 TL Olivenöl
1 EL Sojasauce
50 ml Gemüsebrühe
5 EL Kokosmilch
1/4 TL Sambal oelek
1 EL gehacktes Koriandergrün

Rezept Thai-Nudeln mit Huhn

Reisnudeln werden in Thailand vor allem als gebratene Nudeln mit unterschiedlichen Zutaten oder in einer traditionellen Suppe gegessen.

Rezeptinfos

unter 30 min
400 kcal
leicht

FÜR 1 PERSON

Zutaten

Portionsgröße: FÜR 1 PERSON

Zubereitung

  1. Die Reisnudeln nach Packungsangabe einweichen bzw. kurz kochen, abgießen und abtropfen lassen.
  2. Inzwischen das Fleisch in feine Streifen schneiden. Knoblauch und Ingwer schälen, sehr fein würfeln, mit dem Fleisch mischen.
  3. Das Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen, das Fleisch darin unter Rühren anbraten, salzen. Mit dem TK-Gemüse noch 1-2 Min. unter Rühren braten.
  4. Sojasauce, Brühe und Kokosmilch angießen, alles mit Sambal oelek würzen und offen 3-5 Min. bei mittlerer Hitze leise kochen lassen. Die Nudeln darin warm werden lassen. Mit Koriandergrün bestreut servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login