Rezept Tofu mit Pak-Choi in Chilisauce

So schmeckt die echte Thai-Küche: feurig scharf und würzig - ein tolles Gericht, nicht nur für Vegetarier.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(2)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
FÜR 2-4 PERSONEN:
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Thailand
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 125 kcal

Zutaten

250 g
150 g
Pak-Choi
100 g
kleine Pfifferlinge
15
Blätter Thai-Basilikum (bai horapha)
2 EL
Öl
2 EL
helle Sojasauce
1 TL
Palmzucker

Zubereitung

  1. 1.

    Tofu in Stückchen von 1 × 0,5 cm schneiden. Pak-Choi putzen und waschen, die Blätter längs halbieren oder dritteln und quer in 2 cm breite Streifen schneiden. Die Pfifferlinge putzen und eventuell mit Küchenpapier abreiben (nicht waschen!).

  2. 2.

    Die Chilischoten waschen, putzen und in Ringe schneiden. Wer es nicht allzu scharf liebt, entfernt dabei die Samen teilweise oder vollständig. Knoblauch schälen und fein hacken. Basilikumblätter waschen und auf Küchenpapier abtropfen lassen.

  3. 3.

    Im Wok oder in einer schweren tiefen Pfanne das Öl erhitzen und den Knoblauch darin goldgelb anbraten. Tofu und Pilze hinzufügen, 2-3 Min. bei starker Hitze unter ständigem Rühren braten.

  4. 4.

    Die Chiliringe unterrühren, mit Austernsauce, Sojasauce und Zucker würzen. Den Pak-Choi dazugeben und in etwa 1 Min. bissfest garen. Die Basilikumblätter untermischen und das Gericht servieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(2)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login