Homepage Rezepte Tomatenpastete

Rezept Tomatenpastete

Eine echte Augenweide, die relativ schnell zubereitet ist und einfach göttlich schmeckt - übrigens auch kalt!

Rezeptinfos

60 bis 90 min
745 kcal
leicht
Portionsgröße

4

Zubereitung

  1. Tomaten waschen und in dünne Scheiben schneiden. Knoblauch schälen, in hauchdünne Scheiben schneiden. Kräuter waschen, fein hacken.
  2. Den Schafkäse zerkrümeln, mit der sauren Sahne im Mixer fein pürieren. Eier und Kräuter untermischen, die Creme mit wenig Salz und Pfeffer abschmecken.
  3. Backofen auf 180° vorheizen. Eine feuerfeste Form mit etwas Öl auspinseln. 1 Blatt Yufkateig zusammenklappen, in Formgröße zuschneiden und eine Hälfte hineinlegen, die andere überstehen lassen. Den Teig mit einer Lage Tomaten und Knoblauch belegen, mit etwas Käsecreme bestreichen. Überstehenden Teig darüber klappen, mit Öl bepinseln. Auf diese Art alle Zutaten in die Form schichten, mit Eigelb bestreichen.
  4. Die Pastete im heißen Ofen (Mitte, Umluft 160°) etwa 40 Min. backen. Kurz stehen lassen, in Stücke schneiden und servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(9)