Homepage Rezepte Tortencreme: Schnelle Buttercreme

Rezept Tortencreme: Schnelle Buttercreme

Gerade einmal 10 Minuten dauert es und schon ist diese fixe Buttercreme fertig, um als Füllung oder Dekoration für Motivtorten verwendet zu werden.

Rezeptinfos

unter 30 min
520 kcal
mittel
Portionsgröße

Für 750 g bzw. 1 Torte (20 cm Ø)

Zutaten

Portionsgröße: Für 750 g bzw. 1 Torte (20 cm Ø)

Zubereitung

  1. Die Butter mit dem Vanilleextrakt in eine Rührschüssel geben. Mit den Quirlen des Handrührgeräts ca. 5 Min. cremig rühren.
  2. Mit den Quirlen des Handrührgeräts ca. 5 Min. cremig rühren.
  3. Zuerst 400 g Puderzucker nach und nach darübersieben und unterrühren, bis eine streichfeste Creme entsteht. Ist die Buttercreme jetzt noch zu weich, den restlichen Puderzucker unterrühren.
  • Die schnell gerührte Buttercreme eignet sich besonders gut zum Füllen, Einstreichen und Dekorieren von Motivtorten
  • Für die Buttercreme muss der Puderzucker auf jeden Fall frei von Klümpchen und sehr fein sein. Deshalb solltest du ihn vor dem Verwenden immer gründlich durchsieben. 
  • Die Creme kann auch mit frischen Beeren zubereitet werden, das macht sie leichter und fruchtig. Dafür 75 g Himbeeren verlesen, behutsam waschen und trocken tupfen. Die Beeren pürieren und mit 120 g weicher Butter und 1 TL Vanilleextrakt cremig rühren. Dann nach und nach 450 g Puderzucker darübersieben und unterrühren, bis die Buttercreme die gewünschte Konsistenz hat.
Rezept bewerten:
(2173)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

Fondanttorten Fondant

Wissenswertes über Fondant

Tortendeko Techniken Motivtorten

Deko-Techniken für Motivtorten

Motivtorten Anleitung Tipps

Geling-Tipps für Motivtorten

Die wichtigsten Tipps für das Gelingen deiner Buttercreme

  1. Alle Zutaten müssen Zimmertemperatur haben, damit sich die einzelnen Bestandteile optimal miteinander verbinden. 
  2. Auf das richtige Verhältnis kommt es an! Egal, ob deutsche oder französische Buttercreme oder Swiss Meringue – alle können auch für die Verarbeitung unter Fondant genutzt werden. Dabei kommt es nur darauf an, die Zutaten im richtigen Verhältnis miteinander zu kombinieren. Halte dich deswegen bei der Zubereitung von Buttercreme immer genau ans Rezept. 
  3. Schlage deine Buttercreme für mindestens fünf bis 10 Minuten – sie muss richtig schaumig und schon fast weiß sein.
  4. Je nach Rezept kannst du deine Buttercreme auch ganz einfach aromatisieren, z.B. mit Konfitüre, Likör, Lemon Curd oder geschmolzene Schokolade. Achte dabei nur darauf, deiner Buttercreme nicht zu viel Flüssigkeiten zuzugeben, damit sich ihre Konsistenz nicht zu sehr verändert.