Rezept Türkische Pizza

"Lahmacun" ist auch bei uns schon ein Klassiker der türkischen Küche: pikant gewürzte Teigfladen mit dünner Hackfleisch-Gemüse-Auflage.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(3)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
FÜR 6 PIZZAS:
Schwierigkeitsgrad
mittel
Buch
Türkei
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 450 kcal

Zutaten

500 g
20 g
¼ TL Zucker
½ TL Salz
Olivenöl für die Finger und das Blech
2
milde, lange Peperoni
2 TL
pulbiber (Paprikaflocken)
1 TL
edelsüßes Paprikapulver
Olivenöl zum Beträufeln
1 TL
sumak (rote Pulver aus Essigbaumfrüchten)

Zubereitung

  1. 1.

    Das Mehl in eine Schüssel sieben und eine Vertiefung eindrücken. Die Hefe in einem Becher mit Milch, Zucker und Salz verrühren, in die Vertiefung gießen, mit etwas Mehl verrühren und zugedeckt an einem warmen Platz gehen lassen, bis sie zu schäumen beginnt.

  2. 2.

    Den Vorteig in der Mehlmulde von der Mitte aus mit Mehl vom Rand verrühren, nach und nach alles Mehl und 300 ml lauwarmes Wasser untermischen. Die Finger mit Öl einreiben und den weichen Teig durchkneten. Zugedeckt 30-45 Min. gehen lassen, bis sich sein Volumen nahezu verdoppelt hat.

  3. 3.

    In der Zwischenzeit für den Belag die Frühlingszwiebeln putzen, waschen und fein hacken. Von der Tomate den Stielansatz entfernen. Die Tomate kurz überbrühen, häuten, halbieren, die Kerne entfernen und das Fruchtfleisch hacken. Die Peperoni waschen, putzen und ebenfalls fein hacken. Die Petersilie waschen und trockenschütteln. Von 1 Bund Petersilie die Blättchen fein hacken. Alles mit dem Hackfleisch, den Gewürzen, 1 gehäuften TL Salz und 3 EL Wasser in einer Schüssel gut verkneten, sodass eine streichfähige Masse entsteht.

  4. 4.

    Den Backofen auf 200° vorheizen. Zwei Backbleche einfetten. Den Hefeteig in sechs Bällchen teilen. Auf bemehlter Arbeitsfläche jedes Bällchen dünn zu einem tellergroßen Fladen ausrollen oder über dem Handrücken rund ausziehen.

  1. 5.

    Nach Möglichkeit je 2 Fladen auf ein Blech legen, mit einer dünnen Fleischschicht bestreichen, mit je 1 TL Öl beträufeln und im heißen Ofen (Mitte, Umluft 180°) 15-20 Min. backen, bis die Ränder zu bräunen beginnen. Nacheinander alle Pizzas backen.

  2. 6.

    Die Zwiebeln schälen und in sehr dünne Ringe schneiden. Die Zwiebeln auf den Fladen verteilen. Die übrige Petersilie grob hacken. Etwas sumak über die Pizzas streuen und diese servieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(3)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login