Homepage Rezepte Tunesisches Baguette

Zutaten

1 Dose Ölsardinen
4 dicke Baguette-Brötchen
20 entsteinte grüne Oliven
75 ml Zitronensaft
4 TL Harissa (scharfe Chilipaste)
100 ml Olivenöl

Rezept Tunesisches Baguette

Mit fertigen Pellkartoffeln schnell gemacht - Harissa verleiht dem pikanten Belag eine feurige Schärfe.

Rezeptinfos

unter 30 min
625 kcal
leicht

Für 4 Personen:

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Personen:

Zubereitung

  1. Das Gemüse abtropfen lassen und grob würfeln. Kartoffeln und Eier pellen und vierteln. Ölsardinen abtropfen lassen. Die Baguette-Brötchen längs auf-, aber nicht ganz durchschneiden, einen Teil der Krume herausnehmen. Die Brötchen mit Gemüse, Kartoffeln, Eiern, Sardinen und grünen Oliven füllen.
  2. Den Zitronensaft mit dem Salz, der Harissa und dem Öl zu einer scharfen, sämigen Sauce verrühren und über die Füllung träufeln. Die Brötchen zusammenklappen, halb in Papierservietten wickeln und servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)

Eier pochieren: so geht's

Anzeige
Anzeige
Login