Rezept Tunfisch-Caponata

Mit Spaghetti oder Linguine ist diese sizilianische Sauce mit kräftigem Gemüse, süß-sauer abgeschmeckt, und den edlen Tunfischwürfeln ein Hochgenuss.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 Personen:
Schwierigkeitsgrad
mittel
Buch
Saucen & Dips
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 380 kcal

Zutaten

5 EL
2 EL
Kapern (aus dem Glas)
50 g
schwarze Oliven ohne Stein
2 EL
4 EL
Rotweinessig

Zubereitung

  1. 1.

    Zwiebeln und Knoblauch schälen. Zwiebeln in feine Ringe schneiden, den Knoblauch fein hacken. Den Staudensellerie waschen, putzen und in Scheiben schneiden. Die Tomaten kurz überbrühen, häuten und grob würfeln, dabei die Stielansätze entfernen. Die Sardellenfilets kalt abspülen, trockentupfen und zerdrücken.

  2. 2.

    Die Auberginen waschen, putzen, würfeln und bei mittlerer Hitze in 3 EL Olivenöl anbraten, bis sie weich sind. Aus der Pfanne nehmen. 1 EL Olivenöl in die Pfanne geben, Zwiebeln darin ca. 5 Min. anbraten. Dann Knoblauch, Sellerie und Sardellenfilets dazugeben und braten, bis alles leicht gebräunt ist. Die Tomaten dazugeben und alles in ca. 5 Min. etwas einkochen lassen.

  3. 3.

    Tunfisch kalt abspülen, trockentupfen, würfeln und in einer zweiten Pfanne im restlichen Olivenöl ca. 2 Min. anbraten. Beiseite stellen. Auberginen, Kapern und Oliven mit den Tomaten vermischen. Die Caponata mit Zucker und Essig abschmecken. Den Tunfisch dazugeben und alles einmal aufkochen lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Das Basilikum waschen und trockenschütteln, die Blätter abzupfen, in feine Streifen schneiden und unterrühren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login