Homepage Rezepte Caponata mit gebratenem Fisch

Zutaten

3 Stangen Staudensellerie
500 g Auberginen
400 g Tomaten
100 ml Olivenöl
1 Bund Basilikum
2 EL kleine Kapern (aus dem Glas)
4 EL Rotweinessig
1 EL Zucker

Rezept Caponata mit gebratenem Fisch

Sonnengereiftes Gemüse hat heute ein Date mit feinen, gebratenen Fischfilets. Schmeckt nach Sommer, Urlaub und ganz viel Fernweh.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
455 kcal
leicht

Für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Den Sellerie waschen, die Enden abschneiden und Fäden, die sich dabei lösen, abziehen. Die Stangen dann in dünne Scheiben schneiden. Die Auberginen waschen, putzen und würfeln. Die Tomaten häuten und ebenfalls in Würfel schneiden. Die Zwiebeln schälen, vierteln und in Streifen schneiden. Den Knoblauch schälen und in feine Scheiben schneiden.
  2. In einem Topf nach und nach ca. 6 EL Olivenöl erhitzen und die Auberginen darin portionsweise anbraten, herausnehmen. Danach Sellerie, Zwiebeln und Knoblauch mit 1 EL Olivenöl anbraten. Die Auberginen und die Tomaten untermischen.
  3. Das Basilikum waschen, trocken schütteln und die Blättchen abzupfen. Die Hälfte davon mit Oliven, Kapern, Essig und dem Zucker zum Gemüse geben. Mit Salz und Pfeffer würzen und offen bei mittlerer Hitze ca. 15 Min. garen, bis das Gemüse sämig ist. Dabei gelegentlich umrühren, damit alles gleichmäßig gart.
  4. Die Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett unter Rühren goldgelb rösten, herausnehmen. Den Fisch kalt abspülen und trocken tupfen. Mit dem Zitronensaft, Salz und Pfeffer würzen. In der Pfanne 2 EL Olivenöl erhitzen und die Fischfilets darin bei mittlerer Hitze pro Seite 2-3 Min. braten.
  5. Das restliche Basilikum fein schneiden. Das Gemüse nochmals abschmecken, mit Basilikum und Pinienkernen bestreuen und mit 1 EL Olivenöl beträufeln. Zum Fisch servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login