Rezept Vanillecreme-Törtchen

Damit macht man jedem Bäcker Konkurrenz! Sie werden im Muffinblech zubereitet und schmecken herrlich cremig.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
1
Kommentare
(3)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Zutaten für 12 Stück:
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Basic Cooking 2
Zeit
60 bis 90 min Zubereitung
60 bis 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 205 kcal

Zutaten

300 g
TK-Blätterteig (z.B. 4 Platten aus einer 6er-Packung mit 450 g)
200 g
abgeriebene Schale von 1/2 Bio-Zitrone
50 g
1/2 TL Speisestärke
etwa 1 EL Puderzucker

Zubereitung

  1. 1.

    Die Blätterteigplatten nebeneinander auf die Arbeitsfläche legen und auftauen lassen. Dann die Platten der Länge nach in je 3 gleich breite Streifen teilen (etwa 3 cm breit) und diese schneckenförmig aufrollen.

  2. 2.

    Die Mulden eines Muffinblechs kalt ausspülen. In jede Mulde eine Teigschnecke legen, in die Form pressen und fast bis zum Rand hochziehen, gut andrücken. Den Backofen auf 225 Grad (Umluft 200 Grad) vorheizen.

  3. 3.

    Die Sahne bis auf 2 EL in einen kleinen Topf geben. Vanilleschote aufschlitzen, das Mark mit dem Messerrücken herauskratzen. Mark mit Zitronenschale und dem Zucker unter die Sahne im Topf mischen und langsam erhitzen. Das Eigelb sehr gut verquirlen, dann erst in den Topf rühren. Alles bei geringer Hitze bis kurz vor den Siedepunkt erhitzen. Die 2 EL kalte Sahne mit der Stärke verquirlen, dazugeben und kräftig rühren, bis die Creme dickflüssig wird. Vom Herd nehmen und etwas abkühlen lassen.

  4. 4.

    Die lauwarme Creme in die mit Teig ausgelegten Mulden füllen. Im Ofen (Mitte) in 8-10 Minuten goldbraun backen.

  1. 5.

    Muffinblech aus dem Ofen nehmen, die Törtchen kurz abkühlen lassen und dann erst aus den Mulden lösen. Vollständig abkühlen lassen. Puderzucker mit Zimt mischen, in ein kleines Sieb geben und die Törtchen damit bestäuben.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(3)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Leider etwas fad

Leider bin ich auf die Idee gekommen, die Vanillecreme durch Pudding aus dem Beutel zu ersetzen.Das ganze schmeckte etwas fad.

Insgesamt passt die Kombination Blätterteig und Vanillecreme nicht so recht. Ich werde es mal mit Mürbeteig probieren. In Portugal sind die nämlich himmlisch!!

 

Tipp: Mit Erdbeermarmelade essen!

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login