Homepage Rezepte Veganer Zucchinisalat mit Walnüssen

Rezept Veganer Zucchinisalat mit Walnüssen

Auf der Suche nach einer Rettung aus dem Mittagstief? Dann ist dieser Salat genau das Richtige: Gehaltvoll durch Walnüsse und schön frisch durch Sojajoghurt und Dill.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
leicht
Portionsgröße

Für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Die Zucchini waschen, längs halbieren, vierteln und entkernen. Zucchini in feine Streifen schneiden. Den Knoblauch schälen und fein hacken.
  2. Die Walnüsse grob hacken, in einer Pfanne ohne Öl 2 - 3 Minuten bei mittlerer Hitze anrösten und dann beiseitestellen. Das Öl in der Pfanne erhitzen und die Zucchini darin ca. 1 Min. bei starker Hitze anbraten. Die Temperatur reduzieren, den Knoblauch hinzufügen und alles ca. 1 Min. bei mittlerer Hitze weiterbraten. Die Pfanne vom Herd nehmen.
  3. Die Chili putzen, waschen und in feine Streifen schneiden. Mit dem Joghurt in eine Schüssel geben und mit Salz, Pfeffer, Mandelmus und Agavendicksaft würzen. Die Zucchini und Nüsse unterrühren. Den Dill waschen, trocken schütteln, fein hacken und dazugeben. Den Salat nochmals mit Salz und Pfeffer abschmecken und 1 - 2 Std. im Kühlschrank durchziehen lassen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)