Homepage Rezepte Vegetarischer Gemüseauflauf

Rezept Vegetarischer Gemüseauflauf

Die ganze Nährstoff-Power des Sommers steckt im käseknusprigen Gemüseauflauf. Auf dem Teller strotzt es nur so vor Vitamin C, Beta-Carotin, Folsäure, Magnesium, ...

Rezeptinfos

60 bis 90 min
495 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 4 Personen:

Zubereitung

  1. Die Kartoffeln, Möhren und Kohlrabi schälen und waschen. Die Zucchini waschen. Die Frühlingszwiebeln putzen und waschen. Alles in dünne Scheiben bzw. kleine Würfel schneiden. Den Backofen auf 200° (Umluft 180°) vorheizen.
  2. Eine große Auflaufform mit 1 EL Butter ausfetten und das Gemüse darin verteilen.
  3. Die Petersilie waschen, trockenschütteln und fein hacken. Die Milch mit Sahne, Eiern und Käse verquirlen. Mit Salz, Pfeffer, Cayennepfeffer und Muskat kräftig würzen. Die Petersilie untermischen.
  4. Die Eiermilch über das Gemüse gießen. Die restliche Butter in Flöckchen darauf verteilen. Mit Alufolie abdecken und im Ofen (Mitte) 35 Min. backen. Die Folie entfernen und den Auflauf in 15-20 Min. fertig backen, bis die Oberfläche schön goldbraun ist.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)

Kommentare zum Rezept

Gutes für den Alltag

Schlicht und schmackhaft. Auch mit anderen Gemüsezusammenstellungen ein preiswertes und gesundes Gericht.

Hitze zerstört Vitamin C und Folsäure.

Ohne hier kleinlich wirken zu wollen. Das Gericht an sich ist super.Hab ich auch schon öfter gemacht. Nur, gerade Vit C und Folsäure sind sehr hitzeempfindlich. Ich bezweifle, dass davon in dem Auflauf noch so viel drin ist. Aber ob in den heute in den Supermärkten lagernden Produkten überhaupt noch viel Vitamine drin sind, ist auch fraglich. ;)

Ich würde dazu noch einen angemachten roten Paprikasalat servieren. Sieht schön aus und hat vielleicht noch ein paar Vitamine.

Kartoffeln ganz einfach pellen: so geht's!

Anzeige
Anzeige
Login