Homepage Rezepte Vegetarisches Gemüsecurry mit Tofu

Zutaten

2 EL Sesamöl
2 TL rote Currypaste (Asienladen)
1-2 EL Sojasauce
200 ml ungespßte Kokosmilch (aus der Dose)
1/2 Limette
1 Prise Zucker
200 g Tofu

Rezept Vegetarisches Gemüsecurry mit Tofu

Dieses vegetarische Gericht schmeckt unglaublich lecker. Ganz viel knackiges Gemüse und Tofu können Sie in kurzer Zeit zu einem kulinarischen Genuss verarbeiten.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
270 kcal
leicht

ZUTATEN FÜR 4 PORTIONEN

Zutaten

Portionsgröße: ZUTATEN FÜR 4 PORTIONEN

Zubereitung

  1. Zuckerschoten waschen und putzen. Frühlingszwiebeln waschen, putzen und in Stücke schneiden. Kürbis waschen, entkernen und samt Schale in Stücke schneiden. Pak Choi waschen und vierteln. Paprikaschoten halbieren, putzen, waschen und in Stücke schneiden. Maiskölbchen längs halbieren. Möhren putzen, schälen und schräg in Scheiben schneiden. Knoblauch und Ingwer schälen und fein hacken.
  2. 1 EL Öl in einem Wok oder einer breiten Pfanne erhitzen. Knoblauch, Ingwer, Kürbis, Paprikaschoten, Möhren und Maiskölbchen darin 2-3 Min. anbraten. Zuckerschoten und Frühlingszwiebeln dazugeben und ca. 2 Min. mitbraten. Pak Choi und Currypaste untermischen.
  3. Dann mit Sojasauce und Kokosmilch aufgießen. Das Curry bei mittlerer Hitze 4-5 Min. köcheln lassen. Den Saft der Limettenhälfte auspressen. Das Curry mit Salz, Pfeffer, Zucker und Limettensaft würzen.
  4. Den Tofu würfeln. Das restliche Öl erhitzen, den Tofu darin rundum goldbraun anbraten und auf dem Curry verteilen. Dazu passen Reis oder asiatische Nudeln.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Pak Choi richtig zubereiten

Anzeige
Anzeige
Login