Rezept Vermicelles

Vermicelles sind eigentlich Fadennudeln. Da das in der ganzen Schweiz beliebte Kastaniendessert im Aussehen an eine Portion Pasta erinnert, hat man es so getauft.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(3)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Zutaten für 4 Personen
Schwierigkeitsgrad
mittel
Buch
Spezialitäten aus aller Welt
Zeit
60 bis 90 min Zubereitung
60 bis 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 560 kcal

Zutaten

750 g
Esskastanien (Maroni) mit Schale
100 g
1 EL
Orangenlikör (z. B. Grand Marnier) nach Belieben
150 g
1 EL
Puderzucker
1 EL
Kakaopulver

Zubereitung

  1. 1.

    Die Kastanien an der gewölbten Seite mit einem scharfen Messer kreuzweise einschneiden und in sprudelnd kochendem Wasser ca. 5 Min. vorgaren. Dann kurz kalt abschrecken. Kastanien noch warm schälen, dabei auch die dünne braune Haut entfernen.

  2. 2.

    Kastanien erneut in einem Topf mit Wasser bedeckt zum Kochen bringen und zugedeckt bei mittlerer Hitze in ca. 30 Min. weich kochen.

  3. 3.

    Inzwischen die Orange heiß waschen, die Schale dünn abschneiden. Den Saft auspressen und mit Wasser auf 1/4 l auffüllen. Saft mit dem Zucker und der Orangenschale ca. 10 Min. kochen, bis die Masse leicht dickflüssig wird.

  4. 4.

    Die Orangenschale aus dem Sirup fischen. Orangenlikör nach Belieben zum Sirup geben. Die Kastanien abgießen und durch die Kartoffelpresse dazudrücken, abkühlen lassen.

  1. 5.

    Die Sahne mit dem Puderzucker halbsteif schlagen. Die Kastanienmasse in die Spätzlepresse füllen und zu langen »Nudeln« auf Desserttellern verteilen. Mit der Sahne garnieren und mit Kakaopulver bestäuben.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(3)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login