Homepage Rezepte Wedges mit Avocado-Dip

Zutaten

4 EL Olivenöl
1 TL edelsüßes Parikapulver
50 g Rucola
100 ml Buttemilch
Cayennepfeffer

Rezept Wedges mit Avocado-Dip

Rezeptinfos

30 bis 60 min
400 kcal
leicht

ZUTATEN FÜR 4 PORTIONEN 25 MIN. + 20-25 MIN. BACKEN

Zutaten

Portionsgröße: ZUTATEN FÜR 4 PORTIONEN 25 MIN. + 20-25 MIN. BACKEN

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 220° (Umluft 200°) vorheizen. Kartoffeln schälen und längs vierteln. Olivenöl mit 1/2 TL Salz, Pfeffer und Paprikapulver verquirlen, Kartoffeln damit gründlich vermischen. Ein Blech mit Backpapier belegen. Die Würzkartoffeln darauf verteilen und im Ofen (2. Schiene von unten) 20-25 Min. backen, dabei einmal wenden.
  2. Inzwischen Rucola waschen und trocken schütteln, grobe Stängel abknipsen. Blätter grob hacken. Avocados halbieren und entsteinen. Das Fruchtfleisch auslösen, grob zerkleinern und mit Zitronensaft beträufeln. Mit Rucola und Buttermilch im Mixer oder in einem hohen Becher mit dem Pürierstab grob pürieren. Dip mit Salz und Cayennepfeffer würzen und mit den Kartoffelspalten aus dem Ofen servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)

Kommentare zum Rezept

Fast Food.

Die Kartoffeln sind schnell gemacht. Und Avocadocreme zu pürieren, ist auch keine große Kunst. Wofür die Buttermilch ist, habe ich nicht verstanden. Rucola ist pfeffrig scharf. Ich habe noch Romana-Salatblätter für "extra-grün" unterpüriert. Wer mag kann auch Wasabi- oder Sesam-Paste unterrühren. Und wer keine Avodos zu den Kartoffeln mag (meine Tochter!) nimmt einen anderen Dipp. Ich habe schon viele Rezepte aus dem Familienkochbuch gekocht, da sie abwechselungsreich und ausgewogen sind.

Anzeige
Anzeige
Login