Homepage Rezepte Whiskey-Barbecuesauce

Zutaten

2 EL Worcestershire-Sauce
3 EL Aceto balsamico
60 g Rohrohrzucker
100 ml Whisky (Bourbon)

Rezept Whiskey-Barbecuesauce

Deftiges Raucharoma inklusve! Die Sauce schmeckt perfekt zu Grillfleisch und Kartoffelecken und hält sich gekühlt vier Wochen.

Rezeptinfos

unter 30 min
590 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 1 Glas (ca. 250 ml)

Zutaten

Portionsgröße: Für 1 Glas (ca. 250 ml)

Zubereitung

  1. Tomatenmark, Worcestershiresauce und Essig in einem Schälchen verrühren. Pfeffer im Mörser grob zestoßen und mit den Chiliflocken unter die Tomatenmarkmischung rühren. Knoblauch schälen und dazupressen.
  2. Die Zwiebel schälen, fein würfeln und mit dem Zucker in einem Topf bei mittlerer Hitze 3 - 4 Min. karamellisieren lassen. Mit dem Whiskey ablöschen. 50 ml Wasser und 1 TL Rauchsalz dazugeben, aufkochen und ca. 4 Min. bei mittlerer Hitze köcheln lassen.
  3. Die Whiskey-Zwiebel-Mischung in einen hohen Becher geben, mit dem Stabmixer fein pürieren und zurück in den Topf geben. Tomatenmischung dazugeben, erneut aufkochen und noch ca. 2 Min. köcheln lassen. Die Sauce mit Rauchsalz abschmecken. Heiß in ein sauberes Twist-off-Glas oder eine Glasflasche füllen und verschließen oder abkühlen lassen und in eine Quetschflasche füllen. Die Sauce schmeckt perfekt zu Grillfleisch und Kartoffelecken.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)