Homepage Rezepte Cola-Barbecuesauce

Rezept Cola-Barbecuesauce

Made in America! Die Cola-Barbecuesauce schmeckt besonders zu dunklem Grillfleisch wie Rind und Lamm, aber auch zu Spareribs.

Rezeptinfos

unter 30 min
370 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 1 Flasche (ca. 300 ml)

Zutaten

Portionsgröße: Für 1 Flasche (ca. 300 ml)

Zubereitung

  1. Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und grob würfeln. Die Cornichons ebenfalls grob würfeln. Zwiebel, Knoblauch und Cornichons im Blitzhacker fein zerkleinern.
  2. Den Zucker in einem Topf bei mittlerer Hitze hellbraun karamellisieren lassen. Das Tomatenmark dazugeben und kurz mitrösten. Mit Cola ablöschen. Worcestershiresauce, Apfelessig, Cornichons-Sud, vorbereitete Zwiebemischung, Chiliflocken und 1 Prise Rauchsalz dazugeben. Alles zum Kochen bringen und offen bei mittlerer Hitze ca. 15 Min. dicklich einkochen lassen.
  3. Die Sauce mit dem Stabmixer fein pürieren und mit Rauchsalz und Pfeffer abschmecken. Heiß in ein sauberes Twist-off-Glas oder eine Glasflasche füllen und verschließen oder abkühlen lassen und in eine Quetschflasche füllen. Die Cola-Barbecuesauce schmeckt besonders zu dunklem Grillfleisch wie Rind und Lamm, aber auch zu Spareribs.

Gekühlt 4 Wochen haltbar.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)