Rezept Wildschweinrücken mit Zimt, Himbeeren und Pfirsichen

Pfirsiche und Himbeeren spendieren fruchtige Süße, die sich wunderbar mit Thymian und Rosmarin ergänzt und dem Wildschweinbraten eine extravagante Note verleiht.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(3)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 Personen
Schwierigkeitsgrad
mittel
Buch
Niedrig Temperatur
Zeit
unter 30 min Zubereitung
60 bis 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 540 kcal

Zutaten

1 Msp.
3-4 Prisen Salz
3 EL
Pflanzenöl
80 g
1 TL
250 ml
roter Portwein
50 ml
Pfirsichlikör
1 TL
Speisestärke
Bratenthermometer

Zubereitung

  1. 1.

    Den Backofen auf 100° (Ober- und Unterhitze) vorheizen. Das Fleisch kalt abbrausen, mit Küchenpapier trockentupfen und von evtl. Sehnen befreien. Kräuter waschen, die Blättchen abzupfen und fein schneiden. Kräuter, Zimt, Salz und etwas Pfeffer vermengen. Das Fleisch mit dem Gewürzsalz von beiden Seiten bestreuen.

  2. 2.

    Das Pflanzenöl in einer Pfanne erhitzen, Fleisch darin 2 Min. bei mittlerer Hitze anbraten, wenden und weitere 2 Min. ringsherum braten. Bratenthermometer ins Fleisch stecken. Das Fleisch auf den Rost (Mitte) legen und mit einem Backblech als Tropfschutz darunter in etwa 1 Std. 10 Min. rosa garen.

  3. 3.

    Das Obst waschen, Himbeeren verlesen, Pfirsich halbieren, Kern entfernen und das Fruchtfleisch in mundgerechte Spalten schneiden. Den Zucker in einem kleinen Topf (18 cm Ø) hellbraun karamellisieren, mit Portwein und Pfirsichlikör ablöschen und bei geringer Hitze 10 Min. köcheln lassen.

  4. 4.

    Die Speisestärke mit einem Schuss kaltem Wasser glatt rühren, in die kochende Sauce geben und unter ständigem Rühren 5 Min. köcheln lassen. Pfirsiche und Himbeeren in die Sauce geben und vom Herd nehmen. Die süße Sauce muss nicht gewürzt werden.

  1. 5.

    Fleisch aus dem Ofen nehmen. Die Kerntemperatur sollte etwa 60° betragen. Die Sauce kurz aufkochen lassen. Das Wildschwein in dicke Scheiben schneiden, mit der Himbeer-Pfirsich-Sauce auf vorgewärmten Tellern anrichten. Als Beilage passen Schupfnudeln.

Küchengötter-Badge
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(3)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login