Homepage Rezepte Wolfsbarsch auf Kartoffeln und Fenchel

Rezept Wolfsbarsch auf Kartoffeln und Fenchel

Rezeptinfos

30 bis 60 min
465 kcal
leicht

Zutaten für 4 Personen

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 200 Grad vorheizen (auch schon jetzt einschalten: 180 Grad Umluft). Fenchel waschen und alle welken Teile und die Stiele abschneiden. Grün beiseitelegen, Strunk aus der Mitte wie einen Keil herausschneiden. Den Fenchel quer in dünne Scheiben schneiden. Die Kartoffeln schälen, waschen und auch in dünne Scheiben teilen. Schalotten und Knoblauch schälen und fein schneiden.
  2. Fenchel, Kartoffeln, Schalotten und Knoblauch mit 4 EL Öl in einer ofenfesten Form mischen. Salzen, pfeffern und etwa 20 Minuten im Ofen (Mitte) vorgaren.
  3. Inzwischen die Fische waschen und trockentupfen. Innen mit dem Zitronenaft beträufeln, innen und außen mit Salz und Pfeffer würzen. Dill waschen und trockenschütteln, Spitzen abzupfen und mit dem Fenchelgrün fein schneiden. Kräuter mit Wein oder Fond unters Gemüse rühren. Fische darauflegen und mit dem übrigen Öl beträufeln. Im Ofen in etwa 25 Minuten fertig braten (der große Barsch braucht rund 5 Minuten länger). Mit dem Gemüse servieren. Dazu gibt's Baguette.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(3)

So schneidest du Fenchel am einfachsten

Anzeige
Anzeige
Login