Rezept Yams mit Sesam

Yams ist eine stärkehaltige Wurzelknolle, die nur gekocht verzehrt werden kann - sie ähnelt optisch und geschmacklich der Süßkartoffel, ist aber nicht verwandt.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
FÜR 4 PERSONEN:
Schwierigkeitsgrad
mittel
Buch
Indien
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 405 kcal

Zutaten

700 g
Yams
100 g
5-6 EL Öl
1 TL
Kurkuma
100 g
Tomatenpüree
200 g
1 TL

Zubereitung

  1. 1.

    Die Yams in einem Topf mit Wasser bedeckt in 15-20 Min. weich kochen. Abgießen und pellen.

  2. 2.

    Die Yams je nach Größe halbieren oder in Scheiben schneiden und beidseitig mit Sesam panieren. Das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Yams darin bei mittlerer Hitze in etwa 5 Min. goldbraun braten.

  3. 3.

    Inzwischen den Ingwer schälen und fein hacken. Den Knoblauch schälen und durch die Presse drücken. Die Chilischoten waschen, die Stielansätze entfernen und klein schneiden.

  4. 4.

    Die gebratenen Yams aus der Pfanne nehmen und beiseite stellen. Im Bratfett Ingwer und Knoblauch 1 Min. anbraten. Chilis und Kurkuma dazugeben und ½ Min. mitbraten.

  1. 5.

    Tomatenpüree und saure Sahne verrühren, untermischen und 5 Min. bei mittlerer Hitze kochen lassen. Mit Salz abschmecken und die Yams wieder in die Pfanne geben. Die Pfanne vom Herd nehmen und zugedeckt noch 5 Min. ziehen lassen. Als Beilage passt Kreuzkümmelreis.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login