Homepage Rezepte Zanderfilet mit Fenchel und Zitrone

Rezept Zanderfilet mit Fenchel und Zitrone

Besonders effektvoll sind Päckchen aus Bananenblättern mit verlockender Füllung – aber machen Sie selbst den Aromatest.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
180 kcal
mittel

Für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 200° (Umluft 180°) vorheizen. Die Fischfilets kalt abspülen, trocken tupfen, salzen und pfeffern. Den Fenchel putzen, waschen und in sehr feine Streifen schneiden oder hobeln. Den Knoblauch schälen und fein hacken.
  2. Das Bananenblatt feucht abwischen und in vier Stücke (je ca. 25 x 40 cm) schneiden. Die Zitrone heiß waschen, abtrocknen und die Schale fein abreiben. Die restliche Schale mitsamt der weißen Haut und den feinen Häutchen auf den Filets rundum abschneiden. Die Filets zwischen den Trennhäuten herauslösen und den Saft dabei auffangen.
  3. Fenchel, Knoblauch, Zitronenfilets, -saft, -schale, Sahne und Gewürze in einer Schüssel mischen. Diese Mischung mittig auf den Bananenblättern verteilen und die Fischfilets darauflegen. Für jedes Päckchen vorsichtig zwei Seiten über der Füllung zusammenführen, umfalten und mit dem Tacker verschließen. Die beiden anderen Seiten ebenfalls mehrmals falten und an den Ecken fixieren. Die Päckchen auf ein Backblech geben und im Ofen (Mitte) ca. 15 Min. garen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

So schneidest du Fenchel am einfachsten

Anzeige
Anzeige
Login