Rezept Zartweizen-Spargel-Ragout

Line

Die vorgekochten Weizenkörner werden immer beliebter. Kein Wunder, sind sie doch superschnell zubereitet und leckere Partner zu allerlei Gemüse.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 6 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Fleischgerichte zart & saftig
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 150 kcal

Zutaten

1 EL
300 ml
Gemüsebrühe (Instant)
Cayennepfeffer

Zubereitung

  1. 1.

    Den Spargel waschen und die Enden abschneiden. Weiße Stangen ganz, die grünen nur im unteren Drittel schälen. Den Spargel schräg in ca. 1 cm breite Stück schneiden. Die Schalotte schälen und fein würfeln.

  2. 2.

    Das Öl erhitzen und die Schalotten darin glasig braten. Zartweizen untermischen und kurz mitbraten. Mit Orangensaft ablöschen, die Brühe angießen und den Zartweizen zugedeckt bei mittlerer Hitze 10-15 Min. garen. Nach ca. 5 Min. den Spargel unterrühren und mitgaren.

  3. 3.

    Die Petersilie waschen und trocken schütteln, die Blättchen fein hacken. Das Ragout mit Salz und Cayennepfeffer würzen, die Petersilie untermischen.

Rezept-Tipp

Verrückt nach Spargel? Dann schauen Sie unbedingt in unserem großen Special für Spargel-Rezepte und Zubereitungstipps vorbei.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Spargel schälen & zubereiten

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login