Rezept Zitronen-Quarkmousse

Die Zitronencreme ist eisgekühlt ein tolles Sommerdessert. Wer mag, kann die rote Grütze dazu natürlich auch selbst herstellen - am besten mit Beeren aus eigenem Anbau.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
ZUTATEN FÜR 4 PORTIONEN
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Kochen für die Familie
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 485 kcal

Zutaten

5 Blatt
weiße Gelatine
110 g
500 g
200 g
300 g
Rote Grütze (Kühlregal)

Zubereitung

  1. 1.

    Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Zitrone heiß waschen, trockenreiben und die Schale sehr fein abreiben, 3 EL Zitronensaft auspressen.

  2. 2.

    Die Eigelbe mit 90 g Zucker dickschaumig schlagen. Zitronensaft und 3 EL Wasser leicht erwärmen, die ausgedrückte Gelatine darin unter Rühren auflösen. Unter die Eigelbcreme rühren. Quark und Zitronenschale untermischen. Die Sahne steif schlagen und unterheben. Die Mousse in eine Schüssel füllen, 2 Std. kalt stellen. Mousse und Grütze in Schalen anrichten.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login