Homepage Rezepte Quarkmousse mit Pfirsichen

Zutaten

4 Blatt Gelatine
400 g Magerquark
75 g Puderzucker
1 Päckchen Vanillezucker
3 EL Fliederblütensirup (ersatzweise Limettensirup)
250 g Sahne
750 g Pfirsiche
2 EL Zucker
200 ml Orangensaft

Rezept Quarkmousse mit Pfirsichen

Herrlich leicht und cremig ist diese Mousse. Passend dazu im Sommer: Aromatisches Pfirsichkompott mit Vanille und Orangensaft.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
395 kcal
leicht

Für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Für die Mousse die Gelatine nach Packungsanweisung in kaltem Wasser einweichen. Den Quark in eine Schüssel geben (selbst gemachten Quark durch die Kartoffelpresse in die Schüssel drücken) und mit Puderzucker, Vanillezucker und dem Sirup glatt verrühren. Die Gelatine tropfnass in dem Zitronensaft bei schwacher Hitze auflösen. 2 EL Quarkcreme unterrühren und diese Mischung zügig unter die restliche Quarkcreme rühren. Die Sahne steif schlagen und ebenfalls unter die Quarkcreme rühren. Die Mousse in eine Schüssel füllen und zugedeckt ca. 3 Std. kühl stellen.
  2. Für die Pfirsiche Wasser in einem Topf zum Kochen bringen. Die Pfirsiche kurz in das siedende Wasser geben, herausheben, häuten und halbieren. Die Kerne entfernen und die Pfirsichhälften nochmals durchschneiden. Die Vanilleschote längs aufschneiden, das Mark herauskratzen und mit Zucker und Orangensaft in einen Topf geben. Aufkochen und 3 Min. köcheln lassen. Die Pfirsiche dazugeben und ca. 5 Min. ziehen lassen, mit dem Schaumlöffel herausheben und in eine Schüssel geben. Den Sud sirupartig einkochen lassen, über die Pfirsiche gießen und abkühlen lassen. Die Mousse mit den Pfirsichen auf Dessertgläser verteilen und mit Minzeblättern garnieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login