Homepage Rezepte Zitronen-Sahne-Dressing

Rezept Zitronen-Sahne-Dressing

Einfach in der Zubereitung und mild im Geschmack. Das Zitronen-Sahne-Dressing passt zu vielen Salaten.

Rezeptinfos

unter 30 min
130 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 4 Portionen

Zubereitung

  1. Zitrone heiß waschen, abtrocknen, Schale fein abreiben und Saft auspressen. Sahne und saure Sahne mit 2 EL Zitronensaft und der Zitronenschale glatt verrühren. Mit Salz, Pfeffer, Puderzucker und eventuell nochmals Zitronensaft würzen.
  2. Die Kräuter waschen und trocken schütteln. Die Blättchen abzupfen, fein hacken und unter das Dressing rühren.

PASST ZU

Allen milden Blattsalaten, vor allem Kopf- oder Eichblattsalat, Batavia, Lollo rosso und bianco, Chinakohl, aber auch zu Gurken, Möhren und Radieschen.

 

AUSTAUSCH-TIPP

Dieses Dressing ist ein echter Verwandlungskünstler. Probieren Sie auch einmal, nur eine Kräutersorte, z. B. Schnittlauch für einen kräftigeren Geschmack, zu verwenden. Statt Zitronensaft- und schale schmecken auch 2 EL Weißwein- oder Hollerblütenessig (selbst gemacht oder gekauft). Wer es »blumiger« mag, verwendet statt Zucker 2 EL Holunderblütensirup: toll zu Frühlingssalaten mit Kopfsalat, Portulak oder Wildkräutern. Zu Gurken können Sie Zitronensaft und -schale durch 2 EL Weißweinessig und als Kräuter Dill oder Borretsch nehmen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)