Homepage Rezepte Zitronenfisch mit Zucchini

Rezept Zitronenfisch mit Zucchini

Das eher weiche Fleisch der grätenfreien Tilapiafilets schmeckt sehr mild und eignet sich besonders gut zum Braten, Grillen, Dünsten und sanftem Garen.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
260 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 2 Personen

Zubereitung

  1. TK-Fischfilets auftauen lassen. Zucchini waschen, putzen und in ca. 1 cm große Würfel schneiden. Die Frühlingszwiebeln putzen und waschen, das Weiße und Grüne getrennt in Ringe schneiden. Die Petersilie abbrausen und trocken schütteln, die Blätter hacken. Die Zitrone heiß waschen und abtrocknen, die Schale abreiben und 1 EL Saft auspressen.
  2. Die Hälfte des Öls erhitzen, das Weiße der Frühlingszwiebeln darin 1-2 Min. andünsten. Die Zucchiniwürfel zugeben und unter Rühren in 4-5 Min. bissfest garen. Das Frühlingszwiebelgrün zugeben und 1-2 Min. mitdünsten. Zucchini salzen und pfeffern.
  3. Fischfilets salzen und pfeffern. In einer zweiten Pfanne das restliche Öl erhitzen, die Filets darin auf jeder Seite 2-3 Min. braten. Mit Gemüse auf vorgewärmten Tellern anrichten. Die Butter in der Pfanne schmelzen lassen. Zitronensaft, Zitronenschale und Petersilie darin schwenken. Dann die Mischung über den Fisch geben.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(15)