Rezept Zucchini-Küchlein

Aus Kichererbsen und Zucchini werden diese leckeren kleinen Kuchen zubereitet, die lauwarm als Snack besonders gut schmecken.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
FÜR 4 PERSONEN
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Orientalisch Kochen
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 280 kcal

Zubereitung

  1. 1.

    Die Kichererbsen in ein Sieb geben, mit kaltem Wasser abbrausen und abtropfen lassen. Die Zucchini waschen, putzen und grob raspeln. Knoblauch schälen und hacken. Die Eier trennen und die Eiweiße steif schlagen.

  2. 2.

    Die Kicherbsen pürieren und mit Eigelben, Zucchini, Knoblauch, Kräutern und Gewürzen verrühren. Das Mehl gut unterrühren und mit Salz abschmecken. Den Eischnee unter die Masse heben.

  3. 3.

    Reichlich Öl in einer Pfanne erhitzen. Esslöffelweise Teig hineingeben und leicht glatt streichen. Die Küchlein pro Seite in 4-5 Min. bei mittlerer Hitze goldbraun ausbacken, auf Küchenpapier abtropfen lassen. Schmecken am besten lauwarm.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login