Rezept Zucchini mit Dinkel-Austernpilz-Füllung

Ein wunderbares Essen mit den unterschiedlichsten Texturen und Aromen, mit Frische und Biss. Und das Schönste daran: Die Zutaten gibt es fast zu jeder Jahreszeit!

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Vegetarisch vom Feinsten
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 235 kcal

Zutaten

300 ml
Pilz- oder Gemüsebrühe
150 g

Zubereitung

  1. 1.

    Die Brühe in einem Topf zum Kochen bringen, den Dinkel einstreuen, aufkochen und zugedeckt bei mittlerer Hitze in 15-18 Min. garen, bis die ganze Flüssigkeit aufgesogen ist.

  2. 2.

    Inzwischen die Pilze putzen und klein schneiden. Die Walnusskerne hacken. Die Zitrone heiß waschen und abtrocknen. Die Hälfte der Schale abreiben und 2-3 TL Saft auspressen. Die Petersilie abbrausen, trocken tupfen und hacken.

  3. 3.

    Die Zucchini waschen, putzen und längs halbieren. Das weiche Innere und die Kerne mit einem Löffel herauskratzen und klein schneiden.

  4. 4.

    Die Zwiebeln schälen, hacken und im heißen Öl glasig dünsten. Die Pilze zugeben und 3-4 Min. unter Rühren mitbraten. Das klein geschnittene Zucchini-Fruchtfleisch zugeben, weitere 2-3 Min. braten. Vom Herd nehmen, Dinkel, Zitronenschale und Petersilie untermischen, mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen und mit etwas Zitronensaft abschmecken.

  1. 5.

    Den Ofen auf 200° (Umluft 180°) vorheizen. Wasser in einem Topf aufkochen und salzen. Die Zucchinihälften darin 3-4 Min. blanchieren, eiskalt abschrecken und trocken tupfen. Mit der Dinkelmischung füllen und die Füllung etwas festdrücken. Eine ofenfeste Form mit etwas Öl ausstreichen, die Zucchini hineinsetzen und im heißen Ofen (Mitte) 10-15 Min. backen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login