Rezept Zucchini mit Hackfleisch

Ein schnelles leichtes Sommergericht, das mit Fladenbrot gereicht wird. Statt Dill kann man auch frische Minze aufstreuen.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
2
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
FÜR 4 PERSONEN:
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Türkei
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 275 kcal

Zubereitung

  1. 1.

    Die Zucchini waschen, Stiel- und Blütenansätze abschneiden. Die Schale der Zucchini mit dem Küchenmesserchen leicht abschaben. Die Zucchini in ½ cm dünne Scheiben schneiden.

  2. 2.

    Die Zwiebeln und den Knoblauch schälen. Die Zwiebeln längs halbieren und in schmale Streifchen schneiden. Den Knoblauch hacken. Von den Tomaten die Stielansätze entfernen. Die Tomaten kurz überbrühen, häuten, entkernen und würfeln. Das Öl in einem Topf mittelstark erhitzen, Zwiebeln und Knoblauch glasig braten. Das Hackfleisch untermischen, fein zerkleinern und 2-3 Min. mitbraten.

  3. 3.

    Die Tomaten unterrühren und alles dünsten, bis die Flüssigkeit verdampft ist. Die Zucchinischeiben unterheben und zugedeckt 2 Min. dünsten. Mit Salz und reichlich Pfeffer würzen. Den Dill hacken und überstreuen. 100 ml heißes Wasser unterrühren und Zucchini in 3-4 Min. fertig garen, sie dürfen nicht zerfallen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Zucchini mit Hackfleisch

...und gleich nach dem Hack anbraten Spalten vom Hokaidokürbis mitbraten. Ein Gedicht. Hokaido muß nicht geschält werden und ist in 10 Min. gar.

Guten Appetit

Gruß

R.

Kochmamsell
Leicht und lecker ...

... war das Essen heute, hat gut geschmeckt.

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login