Homepage Rezepte Zucchini mit Thunfisch-Reis

Zutaten

2 EL Butter
1 1/2 EL Mehl
1 EL Currypulver
150 ml Gemüsebrühe
150 ml Milch
1 Dose Thunfisch im eigenen Saft (ca. 140 g Abtropfgewicht)
4 EL Röstzwiebeln (Fertigprodukt)
längliche ofenfeste Form

Rezept Zucchini mit Thunfisch-Reis

Das sieht nicht nur köstlich aus, sondern schmeckt auch so. Und dabei hat dieses Rezept lediglich 12 g Fett, d.h. Sie dürfen sich ohne Reue satt essen.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
430 kcal
mittel
Portionsgröße

Für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 200° vorheizen. Den Reis nach Packungsangabe in Salzwasser garen. Inzwischen in einem breiten Topf 2 l Wasser zum Kochen bringen.
  2. Zucchini waschen, putzen und längs halbieren. Das Innere mit einem Kugelausstecher oder kleinem Löffel auslösen und beiseitestellen. Zucchinihälften im kochenden Wasser 2-3 Min. vorgaren, dann abtropfen lassen und in die längliche Form setzen. Zucchinikugeln danebenlegen.
  3. Die Butter zerlassen. Das Mehl einstreuen und goldgelb anschwitzen, Currypulver mit anschwitzen. Dann unter Rühren die Brühe und die Milch angießen. Alles zu einer cremigen Sauce kochen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  4. Den Reis abtropfen lassen. Den Thunfisch abtropfen lassen und zerpflücken, mit Reis und TK-Schnittlauch mischen und in die Zucchinihälften füllen. Die Sauce über die gefüllten Zucchini und die Kugeln träufeln, Röstzwiebeln aufstreuen. Alles im vorgeheizten Ofen (Mitte) ca. 25 Min. backen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Kommentare zum Rezept

Zucchini

Das Vorkochen der Zucchini spare ich mir mittlerweile , die sind nach 25 Minuten auch so durch .
Anzeige
Anzeige
Login